spanische meisterschaft fussball

Angeführt wird die Liste der spanischen Fußballmeister von Rekordmeister Real Madrid. Real Madrid bringt es auf 32 Meisterschaften in Spanien. Auf Platz zwei. Auflistung aller bisherigen Meister und Vizemeister der spanischen Primera División Meisterschaften Alle Titelträger der spanischen Primera División. Folge La Liga / Tabellen, gesamt, heim/auswärts und Form (letzte 5 Spiele) La Liga / Tabellen.

Video

Die 10 besten Spieler der Spanischen Liga

Spanische meisterschaft fussball - für Neukunden

In der Champions League war die Mannschaft des scheidenden Trainers Luis Enrique im Viertelfinale an Juventus Turin gescheitert. Falls dies der Fall ist, versuchen Sie bitte es zu deaktivieren. Nach einem Sieg in Malaga distanzierten die Königlichen den Erzrivalen aus Barcelona, der Eibar besiegte. Please click here if you are not redirected within a few seconds. Gründungsmitglieder, die noch nie abgestiegen sind, sind Rekordmeister Real Madrid, FC Barcelona und Athletic Bilbao. Isco bedient CR7 mit einem Zauber-Pass in den Strafraum. Das Stadion von Real Oviedo war zerstört, der Klub durfte mit einer Sondergenehmigung ein Jahr Auszeit vom Spielbetrieb nehmen, ohne abzusteigen. Januar jeder Saison bekanntgeben muss, dürfen höchstens drei Nicht-EU-Ausländer aufgeführt sein. Die Anzahl der Mannschaften hat sich wie folgt verändert:. Im Duell zwischen den beiden Rivalen fiel Barcelona für Jahre zurück. Rekordmeister ist Real Madrid. Football MMA Badminton Motorsport Bandy Netball Beachsoccer Pesäpallo Beachvolleyball Pferderennen Boxen Radsport Cricket Rugby Dart Rugby League eSports Snooker Feldhockey Tischtennis Floorball Wasserball Futsal Wintersport. FC Barcelona und Real Madrid Seit Von bis trug die Liga den Sponsorennamen Liga BBVA. spanische meisterschaft fussball